Erfolgreiche erste SOLIDAY-Kids-Party mit über 200 Besuchern!

Folgender Artikel hat die Geschäftsstelle erreicht:

„Am Eingang sitzen die beiden 4.-Klässlerinnen Xenia und Riccarda und nehmen die 5 Franken Eintrittspreis der Kinder entgegen. Im Mehrzweckraum in Mägenwil herrscht Partystimmung: Kinder tanzen zu Bravo-Hits, lassen sich schminken oder ein Tatoo aufkleben. „Es sind rund 200 Kinder und Erwachsene gekommen, mehr als wir erwartet haben“, sagt Roberta Schibli freudenstrahlend. Sie ist zweifache Mutter und Initiantin dieser SOLIDAY-Kids-Party. Unter dem Motto „von Kindern für Kinder“ hat sie zusammen mit Andrea Ruch Motta und dem Elternverein Mägenwil den Anlass organisiert und wurde von 15 Müttern und vielen Kindern unterstützt. Hinter dem DJ-Pult sitzt beispielsweise der 13-jährige Fabian, der seine Anlage und CDs mitgebracht hat und Kinderhits abspielt. Und auch am Kuchen- und Tattoo-Stand sind die grösseren Kinder im Einsatz, während die Kleineren zur Musik tanzen. Kuchen, Sirup, Popcorn, Deko und sämtliches Verbrauchsmaterial wurde von Eltern sowie die Raummiete von der Gemeinde gespendet. Dadurch konnten die Veranstalter die gesamten Einnahmen von Fr. 1’050.00 an die SOLIDAY Stiftung Aargau spenden. Ihr Ziel, einen Kinderanlass zu organisieren und gleichzeitig anderen zu helfen, hat sie somit erreicht und zieht positive Bilanz: „Wir werden nächstes Jahr wieder einen solchen Anlass durchführen.“ Das wird nicht nur die älteren Kinder freuen. „Mir hat es Spass gemacht an der Kasse zu helfen, hier vom Eingang aus konnte man alles gut beobachten“, sagt Riccarda.“

Vielen herzlichen Dank der Initiantin und allen kleinen und grossen Helfern für das grossartige Engagement zu Gunsten der Schwächsten in unserem Kanton!

Weitere Beiträge
0 Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.