Nagra-Mitarbeitende spenden für SOLIDAY!

Mit Erdbeeren als „Znüni“ für alle bedankte sich die Geschäftsleitung der Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle) bei ihren Mitarbeitenden. Diese hatten mit der Spende einer Stunde Arbeitszeit dazu beigetragen, dass 6000 Franken für die SOLIDAY Stiftung Aargau zusammenkamen. Die Geschäftsleitung der Nagra hat das so gesammelte Geld sogar verdoppelt!

Kürzlich wurde die Spende am Hauptsitz der Nagra in Wettingen an den Stiftungsratspräsidenten, alt Regierungsrat Kurt Wernli, und den Suhrer Unternehmer und Gründer von SOLIDAY, Samuel Wehrli, feierlich übergeben.

Herzlichen Dank für den grossartigen Einsatz!

Weitere Beiträge
0 Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.